Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Leonding. Herzlich willkommen
Liebe Leondingerinnen,
liebe Leondinger!

Auf unserer Online-Plattform „Schau auf Leonding“ können Sie uns ganz unkompliziert Verbesserungsvorschläge, Mängel oder Schäden im Stadtgebiet melden. Sei es eine Straßenlaterne, die nicht funktioniert, ein Schlagloch oder eine kaputte Parkbank im öffentlichen Raum – alles was Ihnen positiv oder negativ auffällt wird direkt an die zuständige Stelle im Rathaus oder im Stadtservice weitergeleitet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich rasch und unbürokratisch darum kümmern.
Halten Sie mit uns gemeinsam die Augen offen! Wir freuen uns über Ihre Anliegen und natürlich auch über Ihr Lob!

Ihre Bürgermeisterin
Dr.in Sabine Naderer-Jelinek

Zurück zur Startseite

Rechtsregel

Meldungsnummer 70/2019
Erstellt am 15.04.2019 um 18:39 Uhr
Kategorie Was sonst noch zu sagen ist...
Standort Harterfeldstraße
4060 Leonding
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 18.04.2019
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In harterfeldsstrasse wird rechtsregel und Geschwindigkeit kaum eingehalten,brauchen wahrscheinlich eine Markierung!!
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 16.04.2019 um 08:57 Uhr
Titel: AW: Rechtsregel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Bürger, sehr geehrte Bürgerin,

vielen Dank für Ihre Information. Ihr Anliegen wurde der zuständigen Abteilung zugeteilt.

Freundliche Grüße
Ihr Bürgerservice-Team
 
Leonding
Leonding
Kommentar erstellt am: 18.04.2019 um 09:44 Uhr
Titel: AW: Rechtsregel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Melder,

In 30km/h Zonenbeschränkungen gilt die grundsätzliche Regelung, dass es keine Bevorrangung bestimmter Straßen gibt. Die von Ihnen geschilderte Problematik besteht bei allen Kreuzungen wo kleinere Seitenstraßen in große geradlinig verlaufende Straßen einmünden. Die auf der größeren Straße fahrenden gehen dann fälschlicherweise von einer Bevorrangung der höherrangigen Straße aus.
Um Unfälle zu vermeiden schreibt der Gesetzgeber vor, dass der Lenker eines Fahrzeuges die Fahrgeschwindigkeit den maßgebenden Umständen anzupassen hat. Das Einfahren in eine ungeregelte Kreuzung verlangt in jedem Fall ein besonders vorsichtiges und langsames Fahren.
Ergänzend dazu ist auch festzuhalten, dass, wenn man als Vorrangberechtigter erkennt, dass ein Wartepflichtiger seiner Verpflichtung nicht nachkommt man den Vorrang nicht erzwingen darf.
Sollten Sie genauere diesbezügliche Informationen benötigen wenden Sie sich bitte an den verkehrstechnischen Sachverständigen des Landes Oö, Direktion Straßenbau und Verkehr, Abteilung Verkehr.
Bezüglich der Überwachung von Geschwindigkeitsübertretungen hat die Stadtgemeinde Leonding keine Kompetenzen. Diese Aufgabe obliegt ausschließlich der Polizei. Zuständigkeitshalber haben wir Ihr Anliegen deshalb dorthin weitergeleitet.

Freundliche Grüße
Ihr Bauabteilungs-Team.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN